deutschevertriebsakademie_logo_finalmitclaim

Kaltakquise & Neukundengewinnung

Kaltakquise & Neukundengewinnung

Leadgenerierung durch Informationsbeschaffung, Gesprächskompetenz und Selbstmotivation

Erfolgreiche Kundenakquise mit System

– Jetzt auch als Live Online Training verfügbar –

Kaltakquise ist nicht ohne Grund die Königsdisziplin in der Neukundengewinnung. Denn diese Form der Leadgenerierung ist für Vertriebsmitarbeiter oft mit Anstrengung und Ablehnung verbunden. In unserem Akquiseseminar erarbeiten wir einen individuellen Leitfaden für Ihre Kaltakquise und vermitteln die notwendigen Kompetenzen.
Eine erfolgreiche Kaltakquise basiert auf Informations­beschaffung, Gesprächs­kompetenz und Selbst­motivation. Viele Vertriebler beginnen die Kaltakquise mit unzureichenden Informationen über die eigene Dienstleistung und den potentiellen Kunden.
Eine erfolgreiche Kaltakquise basiert auf Informations­beschaffung, Gesprächs­kompetenz und Selbst­motivation. Viele Vertriebler beginnen die Kaltakquise mit unzureichenden Informationen über die eigene Dienstleistung und den potentiellen Kunden.

Doch nur wenn Sie über ausreichend Informationen verfügen, werden Sie als gleichwertiger Gesprächspartner akzeptiert, können Bedürfnisse kreieren und Ihre Produkte oder Dienstleistungen in die Welt des potenziellen Kunden transformieren.

In unserem Seminar Kaltakquise & Neukundengewinnung lernen Sie, Ihre Leistungen mit den (potentiellen) Bedürfnissen Ihres Kunden abzugleichen und die Perspektive Ihres Kunden einzunehmen.

Wir sensibilisieren Sie auch für die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen und stimmen Ihre Kommunikation darauf ab. Nach unserer Akquiseschulung können Sie somit sehr schnell herauszufiltern, wer Ihnen gegenüber sitzt und wie Sie den bestmöglichen Zugang zu dieser Person bekommen.

Einwand, Vorwand oder Fakt? Sichere Einwandbehandlung in der Kaltakquise

Einwände verdeutlichen, dass ein Kunde grundsätzlich Interesse an Ihren Leistungen oder Produkten hat, jedoch noch nicht alle Bedürfnisse abgedeckt sind. Statt nur zu überreden oder zu überzeugen, können Sie nach dieser Akquiseschulung mit einer gekonnten Einwandbehandlung in einen produktiven Dialog eintreten und so verloren geglaubte Kunden akquirieren. Wir erfassen dabei die typischen Einwände aus Ihrem (Berufs-)Alltag und Sie erproben im Training anhand dieser Einwände komplexe Fragetechniken als ersten Schritt der Einwandbehandlung. Im zweiten Schritt erlernen Sie umfassende Einwandtechniken, um Ihren Gegenüber zum Überdenken der Einwände zu veranlassen. Die Neukundenakquise wird Ihnen mit diesen Techniken leichter fallen als jemals zuvor.

Selbstmotivation in der Kundenakquisition

Viele Vertriebsmitarbeiter haben in der Akquise deutliche Motivationsschwankungen. Darum ist Selbstmotivation ein wesentlicher Bestandteil in unserem Neukundenakquise-Seminar. Und damit Sie in Zukunft weniger Kaltakquise machen müssen, zeigen wir Ihnen in einem kurzen Exkurs, wie Sie bestehende Kunden im Sinne des Empfehlungsmarketings als verlängerten Vertriebsarm nutzen können.

Diese Veranstaltung bieten wir ausschließlich als Inhouse-Seminar an, um an konkreten Situationen Ihres beruflichen Alltags zu arbeiten.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos zu einem auf Ihren Bedarf abgestimmten Inhouse Seminar beraten.

Aktuelles im Vertriebs-Blog

Vertrieb

Taktiken – Ein universelles Tool entwaffnet sie ALLE

In meiner Funktion als Ghost Negotiator bin ich für meine Kunden in deren Verhandlungen involviert. Meist ruft man uns erst dann, wenn der Karren schon im Dreck steckt. Ich bin dabei immer wieder erstaunt, wie viel Aufwand unsere Kunden auf das Thema Taktiken verwenden. Oft kommt es mir so vor, als fokussierten sie sich so sehr auf Taktiken, dass ihnen gar nicht bewusst zu sein scheint, wie schlecht sie sich vorbereitet haben und wie wenig sie das Handwerkszeug modernen Verhandelns beherrschen. Oder setzen sie gerade deswegen auf Taktiken, weil sie wissen wie schlecht sie ansonsten sind?

> Weiterlesen
Ein Elektromonteur schaut in einen Schaltschrank
Allgemein

Vom Fachmann zum Vertriebsmitarbeiter

In Ihrem Unternehmen gibt es eine Vielzahl von Mitarbeitern, die vor Ort mit Ihren Kunden im Gespräch sind? Genial. Ihre große Chance für einen verlängerten Vertriebsarm. Dabei ist es egal, ob diese Mitarbeiter nun als Berater, Servicetechniker, Qualitätssicherer etc. tätig sind. Einzig und allein die Präsenz und der Austausch dieses Fachmanns mit den Kunden direkt vor Ort zählt. Wichtig für Sie ist die Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter für die außergewöhnliche Chance, die Ihre Präsenz vor Ort ermöglicht. Sie sind Vertriebsmitarbeiter inkognito.

> Weiterlesen
Ein Verkäufer in einem Fahrradgeschäft berät eine Kundin
Allgemein

PoS Coaching – Der zahnlose Tiger?

Vielleicht sind Sie selbst bei Ihrem letzten Einkauf auf die „Schattenkrieger“ gestoßen. Jene Personen, die Ihnen und dem Verkäufer mehr oder weniger „unauffällig“ gefolgt sind. Sie begegnen Ihnen zum Beispiel im Baumarkt auf der Fläche für Laminat oder stehen im Mobilfunk-Shop an der Zubehörwand. Meist versuchen sie in der Umgebung unterzutauchen, damit sie Ihr Einkaufserlebnis nicht stören. Coaches, die Verkäufer am Point of Sales unterstützen. Das sogenannte PoS Coaching. Ein ähnliches Vorgehen gibt es in telefonischen Kundencentern, nur hier bekommen Sie meist nichts davon mit. Hört ein Coach mit, so muss Ihnen dies angezeigt werden. Oftmals gehen Unternehmen mit dem PoS Coaching sehr offensiv um. Sie haben einen Terminbei Ihrem Bankberater. Auch da tauchen hin und wieder Coaches auf und werden auch als diese vorgestellt. Und nicht jeder „neue Kollege“ ist wirklich neu. Oftmals eben auch ein Coach.

> Weiterlesen
Nach oben scrollen