deutschevertriebsakademie_logo_finalmitclaim

Mitarbeiterführung

Mitarbeiterführung

Führen mit und ohne Vorgesetztenfunktion

Seminar für Führungskräfte: Führungskompetenz kann man lernen

– Jetzt auch als Live Online Training verfügbar –

Ob Führen mit oder ohne Vorgesetztenfunktion – der Werkzeugkoffer aus diesem Führungskräfteseminar wird Sie künftig bei der Personalführung unterstützen.
Erfolgreiche Führungskräfte – ob mit oder ohne Vorgesetztenfunktion – verfügen über ein besonders hohes Maß an Charisma sowie über wichtige Führungskompetenzen. Diese lassen sich in einem praxisorientierten Führungskräfteseminar erlernen und trainieren.
Erfolgreiche Führungskräfte – ob mit oder ohne Vorgesetztenfunktion – verfügen über ein besonders hohes Maß an Charisma sowie über wichtige Führungskompetenzen. Diese lassen sich in einem praxisorientierten Führungskräfteseminar erlernen und trainieren.

Meetings, Verhandlungen, Kundentermine, Mitarbeitergespräche – Ihre Führungsaufgabe scheint fast nur aus Kommunikation zu bestehen. Deshalb beinhaltet unser Seminar für Führungskräfte auch die wichtigsten kommunikativen Aspekte. In unserem Führungstraining lernen Sie durch die Anwendung typischer Führungssituationen, besser zu kommunizieren. Mittels Videoanalyse erkennen Sie so im Seminar selbst, ob Sie auch in kritischen Führungssituationen souverän bleiben. Seminarschauspieler bringen Sie dabei auf Wunsch in eine realitätsnahe Situation.

Personalführung, Führungsinstrumente & Persönlichkeitstypen

Ihre Führungskompetenz hängt maßgeblich davon ab, wie gut Sie Menschen „lesen“ können – und auch das können Sie in unserem Führungskräftetraining lernen. Wir betrachten daher die eigene Persönlichkeitsstruktur der Teilnehmer in einer Selbstanalyse und einem Fremd-/Selbstbild-Abgleich. Sie erarbeiten innerhalb des Führungskräfteseminars Kommunikationsmuster zu verschiedenen Persönlichkeitstypen. So optimieren Sie noch während des Seminars Ihre Mitarbeiterführung.

Führungstechniken & Führungsstile

„Jeder Jeck ist anders“ heißt es in Köln. Bei der Mitarbeiterführung bedeutet dies, dass Sie Ihren eigenen Führungsstil in Trainings erkennen und seine Anwendung vor dem Hintergrund der Verschiedenheit von Menschen prüfen sollten. In einem Unternehmen besteht in der Regel die Möglichkeit, seinen Führungsstil auf den Mitarbeiter individuell auszurichten. Nach unserem Führungskräftetraining zeigen Sie durch ein situatives Führen ein besonderes Maß an Wertschätzung für Ihre Mitarbeiter und motivieren sie zu Höchstleistungen – auch oder gerade wenn die Zeit drängt oder es einmal Schwierigkeiten gibt.

Führen ohne Vorgesetztenfunktion / Laterales Führen

Projektmanager, Controller oder fachliche Führungskräfte besitzen oftmals keine direkte Weisungsbefugnis – und müssen ihre Kollegen dennoch führen. Auch diese Form der Mitarbeiterführung können wir in unserem Führungskräftetraining abbilden.

Diese Veranstaltung bieten wir ausschließlich als Inhouse-Seminar an, um an konkreten Situationen Ihres beruflichen Alltags zu arbeiten.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos zu einem auf Ihren Bedarf abgestimmten Inhouse Seminar beraten.

Aktuelles im Vertriebs-Blog

Vertrieb

Entstressen in Gesprächen

Nachdem Sie es geschafft haben, ruhig und entspannt (s. Entstressen vor Gesprächen) in den Termin hineinzugehen, wollen Sie diesen Zustand natürlich auch während des Termins beibehalten. Sie wissen um die negativen Auswirkungen von Stress auf ihr Wahrnehmungs- und Denkvermögen. Wie schnell das passieren kann, erleben wir in fast jedem unserer Trainings. Ein Beispiel dafür sind Rollenspiele oder Praxissimulationen. Das einfachste Rollenspiel ist für manche Teilnehmer schon Stress. Ich habe in simulierten Verhandlungen schon erlebt, wie es für einzelne Beteiligte unmöglich war, zwei Zahlen zu addieren.

> Weiterlesen
3 glückliche Geschäftspersonen klatschen sich ab
Führung

Ihr Team führen mittels Erfolgsfaktoren – Hilfe zur Selbsthilfe in der Teamentwicklung

„Wir könnten Boote bauen oder vielleicht mal mit dem Team in einen Klettergarten gehen“. Ja, das können Sie machen. Jederzeit, wenn Ihnen danach ist und wenn Sie glauben, einmal raus aus dem Büro zu wollen. Wenn Sie jedoch Potenziale in Ihrem Team ausbauen möchten, dann sind diese Maßnahmen nur ein „nice to have“. Sie sind allenfalls Ergänzungen und stehen am Ende einer genaueren Analyse der sogenannten Teamfaktoren.

> Weiterlesen
Illustration von 2 Miniatur-Personen, die auf unteschiedlich hohen Holzklötzchen stehen
Richtig verhandeln

Stark kommunizieren

Klar und stark die eigenen Interessen zu vertreten, ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum gewünschten Verhandlungsergebnis. So sehr Sie sich dabei auch Techniken bedienen wollen, so bleibt der zentrale Erfolgsfaktor in diesem Thema: Sie selbst. Schon der erste Eindruck zeigt die Richtung für Ihre Gespräch an. Wirken Sie selbstsicher und agieren Sie aus dem Hochstatus heraus? Oder erscheinen Sie eher wie ein Bittsteller? Jean Paul hatte mit: „Alle Stärke liegt innen, nicht außen“, recht. Was er nicht wusste, ist, dass Sie selbst einige Ding von außen tun können, damit  sie stark wirken.

> Weiterlesen
Nach oben scrollen